439908

Factory III 439908

X

De belles traces : pour ce tableau mural, le look industriel a été raffiné d’un chic individuel shabby qui met en valeur n’importe quel mur. Le béton brut, le crépi parcouru de traces et les craquelures qui y sont incluses procurent un charme légèrement suranné et racontent en format 318 x 260 cm une histoire sur les murs.

number: 439908
EAN: 4000441439908
product type: Image murale
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris, argent, noir
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 318cm
length: 260cm
paintable: non
Verarbeitungstipps:
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

439915

Factory III 439915

X

De belles traces : pour ce tableau mural, le look industriel a été raffiné d’un chic individuel shabby qui met en valeur n’importe quel mur. Le béton brut, le crépi parcouru de traces et les craquelures qui y sont incluses procurent un charme légèrement suranné et racontent en format 424 x 260 cm une histoire sur les murs.

number: 439915
EAN: 4000441439915
product type: Image murale
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris, noir, argent
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 424cm
length: 260cm
paintable: non
Verarbeitungstipps:
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445404

Factory III 445404

X

Ce tableau mural spectaculaire transformera en un tour de main votre habitat en loft chic. Des briques imitées à la perfection apparaissent, recouvertes par endroits de crépi. En format 418,5 x 300 cm, cette impression numérique insolite anime le mur de façon ludique.

number: 445404
EAN: 4000441445404
product type: Image murale
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris, brown
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 418.5cm
length: 300cm
paintable: non
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445503

Factory III 445503

X

Quand la vie laisse des traces : ce tableau mural incarne le chic du look industriel et, par le raffinement de l’effet insolite de profondeur, met en valeur n’importe quel mur. Le béton brut, le crépi parcouru de traces et les craquelures qui y sont incluses procurent un charme légèrement suranné et racontent en format 558 x 300 cm une histoire sur les murs.

number: 445503
EAN: 4000441445503
product type: Image murale
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris/argent/noir
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 558cm
length: 300cm
paintable: non
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445510

Factory III 445510

X

Quand la vie laisse des traces : ce tableau mural incarne le chic du look industriel et, par le raffinement de l’effet insolite de profondeur, met en valeur n’importe quel mur. Le béton brut, le crépi parcouru de traces et les craquelures qui y sont incluses procurent un charme légèrement suranné et racontent en format 372 x 300 cm une histoire sur les murs.

number: 445510
EAN: 4000441445510
product type: Image murale
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris/argent/noir
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 372cm
length: 300cm
paintable: non
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445800

Factory III 445800

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de blanc chaleureux animent les murs.

number: 445800
EAN: 4000441445800
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: crème, blanc
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445817

Factory III 445817

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de beige clair animent les murs.

number: 445817
EAN: 4000441445817
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: jaune, crème
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445824

Factory III 445824

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de beige chaleureux animent les murs.

number: 445824
EAN: 4000441445824
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445831

Factory III 445831

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de gris pierre clair animent les murs.

number: 445831
EAN: 4000441445831
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445848

Factory III 445848

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de gris sombre animent les murs.

number: 445848
EAN: 4000441445848
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445855

Factory III 445855

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de brun moderne animent les murs.

number: 445855
EAN: 4000441445855
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: beige, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445862

Factory III 445862

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de brun chaleureux animent les murs.

number: 445862
EAN: 4000441445862
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445879

Factory III 445879

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes ocre animent les murs.

number: 445879
EAN: 4000441445879
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: or, beige/crème
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445886

Factory III 445886

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes de brun rouille à litalienne animent les murs.

number: 445886
EAN: 4000441445886
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: rouge, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445893

Factory III 445893

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes en brun ocre animent les murs.

number: 445893
EAN: 4000441445893
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: orange, or
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

445909

Factory III 445909

X

L’important, ce sont les subtilités : cet intissé haut de gamme convainc par sa structure rappelant le crépi et par sa couleur délicatement appliquée. Les différentes nuances légèrement chatoyantes en bleu pétrole soutenu animent les murs.

number: 445909
EAN: 4000441445909
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: blue, turquoise
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

446302

Factory III 446302

X

De la vraie pierre, ce n’est pas nécessaire pour rendre les murs cool et leur donner un look de loft. Ce motif de papier-peint est plus vrai que nature et en un tour de main il fait surgir le look tendance. Une structure légèrement rugueuse apporte parfaitement la sensation voulue au toucher.

number: 446302
EAN: 4000441446302
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: crème, gris, beige, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

446319

Factory III 446319

X
number: 446319
EAN: 4000441446319
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, crème, blanc
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475005

Factory III 475005

X

Ce n’est pas étonnant que cet intissé fasse un malheur chez les amateurs de papiers-peints. Car son aspect imitant la pierre de couleur crème dégage une élégance naturelle qui est encore renforcée au toucher par les structures complexes du matériau. On doit et on aime y regarder à deux fois.

number: 475005
EAN: 4000441475005
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: crème
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1040cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475029

Factory III 475029

X

Ce n’est pas étonnant que cet intissé fasse un malheur chez les amateurs de papiers-peints. Car son aspect imitant la pierre de couleur gris souris dégage une élégance naturelle qui est encore renforcée au toucher par les structures complexes du matériau. On doit et on aime y regarder à deux fois.

number: 475029
EAN: 4000441475029
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1040cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475036

Factory III 475036

X

Ce n’est pas étonnant que cet intissé fasse un malheur chez les amateurs de papiers-peints. Car son aspect imitant la pierre de couleur noir profond dégage une élégance naturelle qui est encore renforcée au toucher par les structures complexes du matériau. On doit et on aime y regarder à deux fois.

number: 475036
EAN: 4000441475036
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: noir, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1040cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475104

Factory III 475104

X

La pierre d achoppement qui caractérise ce design de papier peint est évidente : le style industriel tendance. La maçonnerie remarquablement réaliste constituée de pierres naturelles avec des nuances bleues et sable est tout simplement fascinante. Ce look permet de transformer très facilement les murs en véritables accroche-regards d une beauté naturelle. Et ce, sans marteau ni mortier.

number: 475104
EAN: 4000441475104
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: brown, blue, or
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475111

Factory III 475111

X

La pierre d achoppement qui caractérise ce design de papier peint est évidente : le style industriel tendance. La maçonnerie remarquablement réaliste constituée de pierres naturelles beige-gris et gris clair est tout simplement fascinante. Ce look permet de transformer très facilement les murs en véritables accroche-regards d une beauté naturelle. Et ce, sans marteau ni mortier.

number: 475111
EAN: 4000441475111
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: beige, gris, crème
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475159

Factory III 475159

X

La pierre d achoppement qui caractérise ce design de papier peint est évidente : le style industriel tendance. La maçonnerie remarquablement réaliste constituée de pierres naturelles beige-brun et brun clair est tout simplement fascinante. Ce look permet de transformer très facilement les murs en véritables accroche-regards d une beauté naturelle. Et ce, sans marteau ni mortier.

number: 475159
EAN: 4000441475159
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, crème
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475166

Factory III 475166

X

La pierre d achoppement qui caractérise ce design de papier peint est évidente : le style industriel tendance. La maçonnerie remarquablement réaliste constituée de pierres naturelles avec des nuances beiges et brunes est tout simplement fascinante. Ce look permet de transformer très facilement les murs en véritables accroche-regards d une beauté naturelle. Et ce, sans marteau ni mortier.

number: 475166
EAN: 4000441475166
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, beige
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475173

Factory III 475173

X

La pierre d achoppement qui caractérise ce design de papier peint est évidente : le style industriel tendance. La maçonnerie remarquablement réaliste constituée de pierres naturelles avec des nuances bleu-gris et beiges est tout simplement fascinante. Ce look permet de transformer très facilement les murs en véritables accroche-regards d une beauté naturelle. Et ce, sans marteau ni mortier.

number: 475173
EAN: 4000441475173
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, beige
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475210

Factory III 475210

X

Sur son intissé gris-clair, cette structure rustre en béton apparaît comme fraîchement coulé et prend un air détaché sans être froid. De bon goût et confortable, le charme individuel de ce papier peint créatif attire les regards avec son chic naturel.

number: 475210
EAN: 4000441475210
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Uni
colour: gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1040cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

475302

Factory III 475302

X

Sous son apparence rude se cache un bon cur. C’est certainement le cas pour un papier peint de style industriel aussi exceptionnel, fabriqué en intissé de haute qualité. La surface grise du béton est ornée de traces d’utilisation qui diffusent en un rien de temps une atmosphère moderne de loft.

number: 475302
EAN: 4000441475302
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1040cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

514407

Factory III 514407

X

Chaleur, confort, authenticité. Ce n’est pas étonnant que le bois soit un accessoire très apprécié dans l’habitat. Pour cet intissé, ce sont des planches rustiques qui sont reproduites fidèlement. Chaulés en blanc et arborant les veinures caractéristiques, il n’y a aucun doute que les bois soient de la meilleure qualité d’intissé.

number: 514407
EAN: 4000441514407
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris, blanc
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

514421

Factory III 514421

X

Chaleur, confort, authenticité. Ce n’est pas étonnant que le bois soit un accessoire très apprécié dans l’habitat. Pour cet intissé, ce sont des planches rustiques qui sont reproduites fidèlement. Chaulés en brun clair et arborant les veinures caractéristiques, il n’y a aucun doute que les bois soient de la meilleure qualité d’intissé.

number: 514421
EAN: 4000441514421
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: brown
application:

  • living room
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

514445

Factory III 514445

X

Chaleur, confort, authenticité. Ce n’est pas étonnant que le bois soit un accessoire très apprécié dans l’habitat. Pour cet intissé, ce sont des planches rustiques qui sont reproduites fidèlement. Chaulés en brun moyen rougeâtre et arborant les veinures caractéristiques, il n’y a aucun doute que les bois soient de la meilleure qualité d’intissé.

number: 514445
EAN: 4000441514445
product type: Papier peint intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

514476

Factory III 514476

X
number: 514476
EAN: 4000441514476
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

514483

Factory III 514483

X
number: 514483
EAN: 4000441514483
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

514490

Factory III 514490

X
number: 514490
EAN: 4000441514490
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

938104

Factory III 938104

X

Pince, tournevis, mètre pliant ? Tout à portée de main. Pour habiller des murs en design factory, il nous arrive de penser à des tiroirs pour créer une ambiance d atelier charmante dans notre foyer. Le bois gris-brun et les poignées en fer forgé peuvent être combinés à une multitude de couleurs, meubles et éléments décoratifs. Également excellent pour conférer un caractère très attirant à des murs étroits.

number: 938104
EAN: 4000441938104
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, argent, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

938111

Factory III 938111

X

Pince, tournevis, mètre pliant ? Tout à portée de main. Pour habiller des murs en design factory, il nous arrive de penser à des tiroirs pour créer une ambiance d atelier charmante dans notre foyer. Le bois brun et les poignées en fer forgé peuvent être combinés à une multitude de couleurs, meubles et éléments décoratifs. Également excellent pour conférer un caractère très attirant à des murs étroits.

number: 938111
EAN: 4000441938111
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, noir, argent
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939200

Factory III 939200

X

Avec sa foison de pierres, ce papier peint est très apprécié. Cette maçonnerie à l optique miniaturisée est notamment idéale pour créer des accents visuels de manière discrète. Les pierres minces grises sont disposées en quinconce de manière irrégulière. Les murs ont ainsi un caractère vivant tout en restant agréablement discrets. Également idéal pour habiller intégralement de grands murs.

number: 939200
EAN: 4000441939200
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939217

Factory III 939217

X

Avec sa foison de pierres, ce papier peint est très apprécié. Cette maçonnerie à l optique miniaturisée est notamment idéale pour créer des accents visuels de manière discrète. Les pierres minces blanc vintage sont disposées en quinconce de manière irrégulière. Les murs ont ainsi un caractère vivant tout en restant agréablement discrets. Également idéal pour habiller intégralement de grands murs.

number: 939217
EAN: 4000441939217
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: blanc
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939224

Factory III 939224

X

Avec sa foison de pierres, ce papier peint est très apprécié. Cette maçonnerie à l optique miniaturisée est notamment idéale pour créer des accents visuels de manière discrète. Les pierres minces couleur sable sont disposées en quinconce de manière irrégulière. Les murs ont ainsi un caractère vivant tout en restant agréablement discrets. Également idéal pour habiller intégralement de grands murs.

number: 939224
EAN: 4000441939224
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939231

Factory III 939231

X

Avec sa foison de pierres, ce papier peint est très apprécié. Cette maçonnerie à l optique miniaturisée est notamment idéale pour créer des accents visuels de manière discrète. Les pierres minces brun clair sont disposées en quinconce de manière irrégulière. Les murs ont ainsi un caractère vivant tout en restant agréablement discrets. Également idéal pour habiller intégralement de grands murs.

number: 939231
EAN: 4000441939231
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939255

Factory III 939255

X

Avec sa foison de pierres, ce papier peint est très apprécié. Cette maçonnerie à l optique miniaturisée est notamment idéale pour créer des accents visuels de manière discrète. Les pierres minces rouge klinker sont disposées en quinconce de manière irrégulière. Les murs ont ainsi un caractère vivant tout en restant agréablement discrets. Également idéal pour habiller intégralement de grands murs.

number: 939255
EAN: 4000441939255
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, rouge
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939262

Factory III 939262

X

Avec sa foison de pierres, ce papier peint est très apprécié. Cette maçonnerie à l optique miniaturisée est notamment idéale pour créer des accents visuels de manière discrète. Les pierres minces gris foncé sont disposées en quinconce de manière irrégulière. Les murs ont ainsi un caractère vivant tout en restant agréablement discrets. Également idéal pour habiller intégralement de grands murs.

number: 939262
EAN: 4000441939262
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, gris/argent/noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord droit
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939309

Factory III 939309

X

Retour vers le futur ! En effet, car le bon vieux temps peut maintenant renaître et conférer à des pièces un air d atelier incomparable. Le crépi grossier blanchi à la chaux laisse parfois entrevoir le mur de briques rouges. L ensemble produit un effet tellement réaliste, qu on aimerait effleurer les joints rugueux avec la main.

number: 939309
EAN: 4000441939309
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: crème, beige, brown
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939316

Factory III 939316

X

Retour vers le futur ! En effet, car le bon vieux temps peut maintenant renaître et conférer à des pièces un air d atelier incomparable. Le crépi grossier de nuance grisée laisse parfois entrevoir le mur de briques brunes. L ensemble produit un effet tellement réaliste, qu on aimerait effleurer les joints rugueux avec la main.

number: 939316
EAN: 4000441939316
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, gris
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939323

Factory III 939323

X

Retour vers le futur ! En effet, car le bon vieux temps peut maintenant renaître et conférer à des pièces un air d atelier incomparable. Le crépi grossier de nuance gris-brun laisse parfois entrevoir le mur de briques rouges. L ensemble produit un effet tellement réaliste, qu on aimerait effleurer les joints rugueux avec la main.

number: 939323
EAN: 4000441939323
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: olive, beige, brown
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939330

Factory III 939330

X

Retour vers le futur ! En effet, car le bon vieux temps peut maintenant renaître et conférer à des pièces un air d atelier incomparable. D apparence similaire à du béton gris foncé, le crépi grossier laisse parfois entrevoir le mur de briques rouges. L ensemble produit un effet tellement réaliste, qu on aimerait effleurer les joints rugueux avec la main.

number: 939330
EAN: 4000441939330
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, gris
application:

  • living room
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939507

Factory III 939507

X

Vivre comme dans un loft industriel ? Pourquoi pas : ce rêve peut être réalisé de manière très simple avec ce papier peint à l aspect de béton délavé. Les effets typiques de la structure du béton confèrent aux grands et aux petits murs un charme urbain qui peut être valorisé en combinaison avec de nombreux styles d aménagements.

number: 939507
EAN: 4000441939507
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)

939514

Factory III 939514

X

Vivre comme dans un loft industriel ? Pourquoi pas : ce rêve peut être réalisé de manière très simple avec ce papier peint à l aspect de béton beige-gris. Les effets typiques de la structure du béton confèrent aux grands et aux petits murs un charme urbain qui peut être valorisé en combinaison avec de nombreux styles d aménagements.

number: 939514
EAN: 4000441939514
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939521

Factory III 939521

X

Vivre comme dans un loft industriel ? Pourquoi pas : ce rêve peut être réalisé de manière très simple avec ce papier peint à l aspect de béton gris clair. Les effets typiques de la structure du béton confèrent aux grands et aux petits murs un charme urbain qui peut être valorisé en combinaison avec de nombreux styles d aménagements.

number: 939521
EAN: 4000441939521
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939538

Factory III 939538

X
number: 939538
EAN: 4000441939538
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939545

Factory III 939545

X

Vivre comme dans un loft industriel ? Pourquoi pas : ce rêve peut être réalisé de manière très simple avec ce papier peint à l aspect de béton gris foncé. Les effets typiques de la structure du béton confèrent aux grands et aux petits murs un charme urbain qui peut être valorisé en combinaison avec de nombreux styles d aménagements.

number: 939545
EAN: 4000441939545
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939705

Factory III 939705

X

Prestigieuse collection de plaques : agencement en grands formats, crépi clair scintillant, légèrement rugueux voilà un look vintage cool pour le mur. Au fait, convient parfaitement pour une combinaison avec du bois et des matières chaudes pour conférer à cette rude enveloppe une âme sensible.

number: 939705
EAN: 4000441939705
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, beige, crème
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
  • bathroom
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939712

Factory III 939712

X

Prestigieuse collection de plaques : agencement en grands formats, légèrement rugueux, aspect acier bleu scintillant et nuance rouille voilà un look vintage cool pour le mur. Au fait, convient parfaitement pour une combinaison avec du bois et des matières chaudes pour conférer à cette rude enveloppe une âme sensible.

number: 939712
EAN: 4000441939712
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, turquoise, blue
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939729

Factory III 939729

X

Prestigieuse collection de plaques : agencement en grands formats, légèrement rugueux, aspect acier scintillant voilà un look vintage charmant pour le mur. Au fait, convient parfaitement pour une combinaison avec du bois et des matières chaudes pour conférer à cette rude enveloppe une âme sensible.

number: 939729
EAN: 4000441939729
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939736

Factory III 939736

X

Prestigieuse collection de plaques : agencement en grands formats, légèrement rugueux, en cuivre scintillant voilà un look vintage cool pour le mur. Au fait, convient parfaitement pour une combinaison avec du bois et des matières chaudes pour conférer à cette rude enveloppe une âme sensible.

number: 939736
EAN: 4000441939736
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: rouge, orange, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939804

Factory III 939804

X

Trop dommage pour une utilisation exclusive sur les planchers, le parquet à lamelles peut également décorer les murs. Les lamelles de bois claires brunes et grisées très structurées à joints décalés créent une ambiance chaude et naturelle comme taillées sur mesure pour le salon et la chambre à coucher!

number: 939804
EAN: 4000441939804
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939811

Factory III 939811

X

Trop dommage pour une utilisation exclusive sur les planchers, le parquet à lamelles peut également décorer les murs. Les lamelles de bois plus foncées brunes et grisées très structurées à joints décalés créent une ambiance chaude et naturelle comme taillées sur mesure pour le salon et la chambre à coucher !

number: 939811
EAN: 4000441939811
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, noir, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939828

Factory III 939828

X

Trop dommage pour une utilisation exclusive sur les planchers, le parquet à lamelles peut également décorer les murs. Les lamelles de bois foncées grises très structurées à joints décalés produisent un effet naturel et noble comme taillées sur mesure pour le salon et la chambre à coucher !

number: 939828
EAN: 4000441939828
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, noir, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

939903

Factory III 939903

X

Il est temps d entretenir les cordées. Heureusement que ce papier peint effectue avec merveille cette tâche en alignant soigneusement les gros câbles d acier. On obtient ainsi non seulement un motif individuel d alignements, mais également un mur au look industriel tendance.

number: 939903
EAN: 4000441939903
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, beige, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940008

Factory III 940008

X

Effet Waouh de A à Z. Ce collage d anciennes lettres en or transforme les murs en casses fascinantes. Grâce à l optique 3D et aux fines traces d usure, les lettres forment un ensemble de reliefs très réalistes et deviennent ainsi des accroche-regards très élégants.

number: 940008
EAN: 4000441940008
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: or, brown, jaune
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940015

Factory III 940015

X

Effet Waouh de A à Z. Ce collage d anciennes lettres en plomb transforme les murs en casses fascinantes. Grâce à l optique 3D et aux fines traces d usure, les lettres forment un ensemble de reliefs très réalistes et deviennent ainsi des accroche-regards très élégants.

number: 940015
EAN: 4000441940015
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: argent, gris, noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940107

Factory III 940107

X

Pour tous ceux qui veulent réinventer la roue pour habiller les murs, nous vous présentons la proposition suivante : de grandes et petites roues dentées en acier gris, qui apportent un design impressionnant dans notre train de vie quotidien. Mais enfin, nous ne sommes pas des machines …

number: 940107
EAN: 4000441940107
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: noir, argent, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940114

Factory III 940114

X

Pour tous ceux qui veulent réinventer la roue pour habiller les murs, nous vous présentons la proposition suivante : de grandes et petites roues dentées en acier doré, qui apportent un design impressionnant dans notre train de vie quotidien. Mais enfin, nous ne sommes pas des machines …

number: 940114
EAN: 4000441940114
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: beige, crème, brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: raccord sauté
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940909

Factory III 940909

X

Coque dure, look décontracté. Voici les atouts du design industriel que nous aimons. Incontournables aussi, les panneaux de métal grand format. Ils scintillent dans des tons bleuâtres et attirent tous les regards grâce à leurs traces de rouille naturelle. Vos coussins, tapis et accessoires s harmoniseront parfaitement avec les différentes nuances proposées.

number: 940909
EAN: 4000441940909
product type: P.-peint numér./Panels pce
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: brown, gris
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 186cm
length: 300cm
paintable: non
washability: lavable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940916

Factory III 940916

X

Ici s affirme l affection pour la vieille ferraille. Car l aspect rouille est une des innovations murales qui fait fureur. En outre, ces minces panneaux de métal sont de parfaites concrétisations du look usé. Les couleurs gris, bleu et rouille évoquent la détente, sans effet froid – c est précisément ainsi que nous voulons inviter le look factory dans notre habitat.

number: 940916
EAN: 4000441940916
product type: P.-peint numér./Panels pce
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: brown
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 372cm
length: 300cm
paintable: non
washability: lavable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940923

Factory III 940923

X

C est le pied : pour tous ceux qui rêvaient de vivre dans un loft industriel, voici le moment venu de concrétiser ces rêves grâce à ce papier peint appliqué en quelques de tours de main. Cet ancien bâtiment industriel surplombé d une verrière imposante nous offre une toute nouvelle perspective. Parfait pour donner plus de profondeur aux petites pièces. Et par ailleurs, le look en noir et blanc permet de combiner des couleurs, tissus et matériaux très différents. Alors, au travail.

number: 940923
EAN: 4000441940923
product type: P.-peint numér./Panels pce
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris/argent/noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 232.5cm
length: 300cm
paintable: non
washability: lavable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940930

Factory III 940930

X

Un vieux mur de brique, des fenêtres gigantesques, des tuyauteries articulées et une quantité de contreforts en acier. Ce papier peint style loft évoque sa propre histoire très particulière. Avec son style décontracté, on se sent tout de suite projeté dans le milieu artistique métropolitain. Une super toile de fond pour les intérieurs classiques ou les meubles do-it-yourself.

number: 940930
EAN: 4000441940930
product type: P.-peint numér./Panels pce
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris/argent/noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 372cm
length: 300cm
paintable: non
washability: lavable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940947

Factory III 940947

X

Anciens, respectables, charismatiques : les murs en brique rouge ont leur charme très particulier. Leur spécialité : aucune pierre ne ressemble à l autre. Gris foncé, claire, fissurée ou en retrait, la surface du mur en est vivifiée, sans se presser au premier plan. Un joli motif de maçonnerie sur papier peint qui offre une superbe mise en valeur du style industriel.

number: 940947
EAN: 4000441940947
product type: P.-peint numér./Panels pce
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris/argent/noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 186cm
length: 300cm
paintable: non
washability: lavable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

940954

Factory III 940954

X

Prêt à montrer de la grandeur ? On y parvient sans aucun effort grâce à cet impressionnant mur industriel en brique rouge. La surface animée, déclinée en plusieurs tons gris s adapte facilement à tous les environnements de votre habitat. Les structures inégales et les traces d usure évoquent les temps révolus et offrent à votre pièce une ambiance chaleureuse et agréable. Un superbe attire-regards dans la chambre ou le séjour, mais aussi très chic comme toile de fond dans une cuisine moderne.

number: 940954
EAN: 4000441940954
product type: P.-peint numér./Panels pce
substrate: Intissé (non-tissé)
type: Echantillon & Motifs
colour: gris/argent/noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • entrance hall
width: 372cm
length: 300cm
paintable: non
washability: lavable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

941609

Factory III 941609

X

Quiconque souhaite conférer un look naturel à ses murs n a pas l embarras du choix, mais par contre l opportunité parfaite avec ce papier-peint : des planches de bois brun foncé et légèrement grisées, avec de belles traces et veinures. Posé comme un parquet, l ensemble présente une surface vivante et dégage ainsi immédiatement une ambiance de bien-être.

number: 941609
EAN: 4000441941609
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, brown, noir
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

941616

Factory III 941616

X

Quiconque souhaite conférer un look naturel à ses murs n a pas l embarras du choix, mais par contre l opportunité parfaite avec ce papier-peint : des planches de bois brun clair et légèrement grisées, avec de belles traces et veinures. Posé comme un parquet, l ensemble présente une surface vivante et dégage ainsi immédiatement une ambiance de bien-être.

number: 941616
EAN: 4000441941616
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: brown, beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

941623

Factory III 941623

X

Quiconque souhaite conférer un look naturel à ses murs n a pas l embarras du choix, mais par contre l opportunité parfaite avec ce papier-peint : des planches de bois bleuâtres et légèrement grisées, avec de belles traces et veinures. Posé comme un parquet, l ensemble présente une surface vivante et dégage ainsi immédiatement une ambiance de bien-être.

number: 941623
EAN: 4000441941623
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

941630

Factory III 941630

X

Quiconque souhaite conférer un look naturel à ses murs n a pas l embarras du choix, mais par contre l opportunité parfaite avec ce papier-peint : des planches de bois beige-brun et légèrement grisées, avec de belles traces et veinures. Posé comme un parquet, l ensemble présente une surface vivante et dégage ainsi immédiatement une ambiance de bien-être.

number: 941630
EAN: 4000441941630
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: crème, beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

941647

Factory III 941647

X

Quiconque souhaite conférer un look naturel à ses murs n a pas l embarras du choix, mais par contre l opportunité parfaite avec ce papier-peint : des planches de bois blanches et légèrement grisées, avec de belles traces et veinures. Posé comme un parquet, l ensemble présente une surface vivante et dégage ainsi immédiatement une ambiance de bien-être.

number: 941647
EAN: 4000441941647
product type: PVC, compact sur intissé
substrate: Intissé (non-tissé)
colour: gris, beige
application:

  • living room
  • bedroom
  • kitchen
  • entrance hall
width: 53cm
length: 1005cm
paintable: non
washability: lessivable
Farbbeständigkeit / Licht: gut
pattern repeat: sans raccord
Verarbeitungstipps:
hainging: Colle sur le fond
removal: strippable
declaration of performance: Download (PDF)

Images de Produits

Tapeziertipps

Damit beim Tapezieren alles gerade und glatt lauft, wird die jeweils erste Bahn mit einer Wasserwaage oder einem Lot senkrecht ausgelotet, damit die folgenden Tapetenbahnen ganz gerade verlaufen. Man beginnt am Fenster und tapeziert „mit dem Licht“. Die Tapetenbahn sollte mit etwas Überstand an der Decke abgesetzt werden. So lassen sich gerade in Altbauten eventuelle Höhenunterschiede ausgleichen. Dann arbeitet man sich zu dem unteren Drittel vor. Die Bahnen werden mit einer weichen Tapezierbürste oder Moosgummirolle von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei angedruckt. Gegebenenfalls kann man den Nahtbereich vorkleistern. Sind anschließend Kleisteraustritte oder -flecken sichtbar, dann diese am besten sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen – aber niemals reiben oder wischen. Wird der Kleister erst nach geraumer Zeit entfernt, kann es zu Verfärbungen oder Glanzflecken an der Tapetenoberfläche kommen. In der Zeit, in der die Tapete an der Wand trocknet, sollte man weder zu stark heizen noch zu stark lüften, da ansonsten die Nähte aufplatzen können. 15 bis 20 Grad Raumtemperatur sind hier optimal.

Share

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!